Unüber-setzbare Wörter

Je weiter Sprachen voneinander entfernt sind, desto mehr unübersetzbare Wörter gibt es. Daher ist es kein Wunder, dass es im Finnischen eine Reihe von Wörtern gibt, die nicht mit einem Wort übersetzt werden können. Hier eine klassische Auswahl:

ruska – Zeit der Blattfärbung / “Indian Summer”
Damit ist natürlich die Zeit gemeint, die wir gerade hinter uns haben. Die Blätter färben sich wunderbar bunt. Das ist übrigens auf die großen Temperaturunterschiede zwischen Tages- und Nachttemperaturen zurückzuführen. Was im Großen und Ganzen erklärt, warum diese Jahreszeit um so schöner ist, je weiter man in den Norden geht.

kaamos – die Zeit der Dunkelheit im Winter, wenn die Sonne nicht aufgeht, auch als Polarnacht bezeichnet
In Rovaniemi direkt am Polarkreis haben wir nur einen bis zwei Tage von Kaamos (normalerweise vom 20. bis 22.12.), in der nördlichen Gemeinde von Finnland dauert diese Zeit einundeinhalb Monate (51-52 Tage), beginnt gegen Ende November und endet ungefähr am 16. Januar. Übrigens ist es nicht komplett dunkel, sondern der Himmel ist blau, so ähnlich wie auf dem Bild oben.

kelirikko – die Zeit, wenn die Jahreszeit von “gefrorener Erde” auf “aufgetaute Erde” wechselt. Für das Fortbewegen auf dem Wasser bedeutet es, dass man nicht mehr übers Eis laufen kann, aber auch noch kein Boot verwenden kann. Bedeutet für nicht asphaltierte Straßen, dass man im Schlamm versinken kann. Das Deutsche hat dafür kein Wort, dafür Finnisch und Russisch: rasputiza.

sisu – Widerstandsfähigkeit, Sturrheit, Durchhaltevermögen
Alles das, was man braucht, um kaamos, kelirikko und über 1200 Kilometer Grenze mit Russland zu überleben.

tarkeneminen – die Tatsache, genug Kleidung angezogen zu haben, um – 30 Grad auszuhalten. Kann als Verb genutzt werden, also als “ich halte es jetzt gut aus” oder als Substantiv.

kalsarikännit – die Tatsache, sich in Unterwäsche zu betrinken
Dafür haben die Finnen sogar ein eigenes Emoij fürs Handy (die Liste aller finnischspezifischen Emoijs ist unter https://finland.fi/de/emoji/kalsarikannit-4/ zu finden, darunter auch dieses) entwickelt. Ohne den ganzen Aufwand, sich erst für einen Barabend anziehen und gar schminken zu müssen, einfach nach der Arbeit sich zuhause alleine in der Unterwäsche betrinken.

kalsarikannit_m

kalsarikännit – die männliche Variante

kalsarikannit_f

kalsarikännit – die weibliche Variante

 

räntä – Schneeregen
Wofür die Deutschen die Wörter von “Schnee” und “Regen” kombinieren müssen, hat man hier ein eigenes Wort. Es klingt so richtig nach dem, was es bedeutet. Auf den Boden gefallen, wird daraus loska oder sohjo, wie man sehr wässrigen Schnee beschreibt.

pouta – jegliche Art von Wetter ohne Niederschlag

Einen eigenen Blog für sich könnte man aus den vielen verschiedenen Wörtern machen, die es für diverse Schnee- und Eisformen gibt, hier die (einsprachig finnische) Liste aus wikipedia:
https://fi.wikipedia.org/wiki/Luettelo_lunta_tarkoittavista_suomen_kielen_sanoista

löyly – Sauna-Aufguss
Während im Deutschen dasselbe Wort sowohl für den Tee-Aufguss als auch für den Sauna-Aufguss herhalten muss, gibt es dafür – natürlich – ein ureigenes Wort. Löyly bezeichnete bei den vorchristlichen Finnen den Saunageist, der für das Wohl (in) der Sauna verantwortlich war.

kiuas – Saunaofen (wird ausschießlich für den Saunaofen verwendet, keine andere Art von Ofen)

puukko – „Finnenmesser“: Es bezeichnet eines von Anglern und Jägern gerne verwendetes Messermodell.

talkoot – Nachbarschaftshilfe
Im Deutschen ein zusammengesetztes Wort, ist es im Finnischen ein eigenes Wort. Als Talkoot wird traditionell in den meisten Hausgemeinschaften mehrmals im Jahr das Unkrautjäten und diverse andere Gartenarbeiten verrichtet.

kyykkyviini – “Bückwein”
Der alten DDR-Bückware entspricht hier der Bückwein. Damit sind günstige Weine gemeint, die das staatseigene Alkoholmonopol gerne im untersten Regal positioniert.

neuvola – Schwangerschafts- und Kleinkindberatung. Diese Einrichtung ist einer der Gründe dafür, warum Finnland die geringste Säuglingssterblichkeit der Welt hat.

 

Eine Bitte an die finnischsprachigen Leser des Blogs: wenn Ihnen noch ein Wort einfällt, das nicht direkt zu übersetzen sind, dann schicken Sie es mir!

2 Gedanken zu “Unüber-setzbare Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s