Kreuzfahrtschiffe Made in Finland

Wenn man eine Kreuzfahrt auf einem in Finnland gebauten Schiff machen möchte, dann hat man wahrscheinlich eine der reichhaltigsten Auswahlen von allen. Weltweit kann wohl nur Deutschland – ebenfalls mit der Meyer Werft – und Frankreich – mit der Werft Chantiers de l’Atlantique – mithalten.

Um die heimische Werftindustrie zu stützen, kann das eine der Gründe sein, ein spezielles Schiff zu wählen. Auf Finnisch geht Kreuzfahren nämlich nicht mehr, das einzige finnische Kreuzfahrtschiff, die Kristina Regina, konnte sich nicht auf dem Markt halten. Sie wurde nach einem immerhin sehr langen Einsatz zwischen 1988 und 2010 in die Rente geschickt und liegt nun mit ihrem ursprünglichen Namen MS Bore als Hotelschiff in Turku permanent vor Anker. Sie konnte den neuen Sicherheitsbestimmungen nicht mehr gerecht werden, die 2010 in Kraft traten (SOLAS 2010).

In die folgende Liste habe ich versucht, alle Kreuzfahrtschiffe aufzunehmen, die in Finnland gebaut worden sind und mit Stand September 2022 buchbar sind oder höchstwahrscheinlich schon innerhalb des nächsten Jahres buchbar sein werden (damit dieser Blog nicht so schnell korrigiert werden muss und auch noch 2023 aktuell ist).

Die erste Wahl, die man treffen muss, ist die Sprache. Will man auf Englisch oder auf Deutsch über die Weltmeere kreuzen?

Auf Englisch geht es auf den folgenden 22 Schiffen, auf zwei weiteren Schiffen geht es sogar einmal auf Chinesisch und einmal auf Hebräisch.

GesellschaftSchiffWerftname beim BauInbetriebnahme und BauortInteressant zu wissen
Royal Caribbean  Grandeur of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 1996Gehört zur „Vision Class“
Enchantment of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 1997Gehört zur „Vision Class“
Voyager of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 1999Gehören zur „Voyager Class“, 1. Generation
Explorer of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 2000
Adventure of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 2001
Navigator of the SeasKvaerner Masa-Yards  Turku 2002Gehören zur „Voyager Class“, 2. Generation
Mariner of the SeasKvaerner Masa-YardsTurku 2003
Carnival Cruises (or CSSC Carnival Cruise Shipping)  Costa AtlanticaKvaerner Masa-YardsHelsinki 2000Gehört zur „Spirit Class“, wird auf dem chinesischen Markt eingesetzt (werden)
Costa MediterraneaKvaerner Masa-YardsHelsinki 2003„Spirit Class“
Carnival SpiritKvaerner Masa-YardsHelsinki 2001„Spirit Class“, liegt derzeit vor Mobile, Alabama
Carnival PrideKvaerner Masa-YardsHelsinki 2001 
Carnival LegendKvaerner Masa-YardsHelsinki 2002 
Carnival MiracleKvaerner Masa-YardsHelsinki 2003 
Royal CaribbeanFreedom of the Seas (max. 4370 PAX)Aker FinyardsTurku 2006„Freedom class“; war 2006 – 2009 größtes K-schiff
Liberty of the SeasAker FinyardsTurku 2007 
Independence of the SeasAker FinyardsTurku 2008 
Royal CaribbeanOasis of the Seas (max. 6699 PAX)STX Europe Turku ShipyardTurku 2008„Oasis class“, zur Entstehung größtes K-schiff
Allure of the Seas (max. 6780 PAX)STX Europe Turku ShipyardTurku 2009„Oasis class“, Löste ihr Schwesterschiff als größtes K-schiff 2009 ab
CostaCosta Smeralda (max. 6554 PAX)Meyer TurkuTurku 2019LNG-Schiff; Costa Smeralda und Costa Toscana sind baugleiche Schwesterschiffe
CarnivalMardi Gras (max. 6500 PAX)Meyer TurkuTurku 2020LNG-Schiff
CostaCosta Toscana (max. 6500 PAX)Meyer TurkuTurku 2021LNG-Schiff
CarnivalCarnival Celebration (max. 6500 PAX)Meyer TurkuTurku 2022LNG-Schiff
Royal CaribbeanIcon of the Seas (max. 5600 PAX)Meyer TurkuTurku 2023LNG-Schiff
Mano Martime, Israel (ab 2018)Crown Iris (in Auftrag gegeben als Birka Queen, vollendet als Royal Majesty)Wärtsilä MarineTurku 1992Macht Kreuzfahrten im Mittelmeer von Israel aus

Auf Deutsch geht es auf den folgenden 10 Schiffen:

GesellschaftSchiff Baujahr und -ortInteressant zu wissen
TUI Cruises  Mein Schiff 1 (max. 2894 PAX)Meyer TurkuTurku 2018Gewann 2019 den Titel „Das beste Kreuzfahrtschiff für Sport und Wellness“
Mein Schiff 2 (max. 2900 PAX)Meyer TurkuTurku 2019Gewann 2020 den Titel „Das beste Kreuzfahrtschiff für Sport und Wellness  
Mein Schiff 3 (max. 2506 PAX)STXTurku 2014 
Mein Schiff 4 (max. 2506 PAX)Meyer TurkuTurku 2015 
Mein Schiff 5 (max. 2534 PAX)Meyer TurkuTurku 2016 
Mein Schiff 6 (max. 2534 PAX)Meyer TurkuTurku 2017 
Mein Schiff 7 (wahrscheinlich max. 2900 PAX)In BauTurku 2023, Jungfernfahrt event. Anfang 2024Baugleich zu Mein Schiff 1 und 2; kann zukünftig problemlos auf Methanolantrieb umgerüstet werden.
Hapag Lloyd (TUI)Europa (max. 408 PAX)Kvaerner Masa YardsHelsinki 1999; verfügt ausschließlich Suiten für GästeAls bestes K-schiff der Welt ausgezeichnet; die Suiten haben z. B. einen eigenen begehbaren Kleiderschrank
Phoenix Reisen  Artania (gebaut als Royal Princess und getauft von Lady Di)Wärtsilä Helsinki ShipyardHelsinki 1984; erstes Kreuzfahrtschiff mit ausschl. Außenkabinen für GästeWeltweit letztes Kreuzfahrtschiff, das 2020 noch Gäste nach Hause brachte
Amera (gebaut als Royal Viking Sun) Wärtsilä Marine Perno WerftTurku 1988Das Schiff ist Handlungsort der Arte-Reportage Re: Kreuzfahrt und Corona, Ein Passagierschiff auf Irrwegen.  

Da die Mein Schiff Herz im April 2023 die Flotte verlassen wird, werden wir 2023 bei der TUI Mein Schiff-Flotte die Situation haben, dass alle Schiffe der Flotte finnische Produkte sind. Die Mein Schiff 8 wird dann aber in Italien bei Fincantieri hergestellt und soll 2024 fertig werden. Sie wird dann ein LNG-Schiff sein.

Und natürlich habe ich diesen Blog mit Fotos von in Finnland hergestellten Kreuzfahrtschiffen bebildert.

Der begehbare Kleiderschrank auf den Suiten der Europa. Wer hier nicht genug Platz für seine Roben hat, der hat zu viele Klamotten.
Das Fenster einer Suite auf der Europa ist nicht nur ein Bullauge – hier der Blick auf die Strandpromenade von Travemünde.
Die Sitzgruppe auf der Suite der Europa – da kann man schon mal jemanden auf die Suite einladen!

Das Theater auf der Mein Schiff 3 hat seinem Namen verdient.

Balkonkabine auf der Mein Schiff 3 – man beachte den Teppichboden, der eine moderne Interpretation des finnischen Flickenteppichs (siehe mein Blog https://claudiashelsinki.com/2019/01/26/die-oeffentlichen-webateliers-finnlands-wo-sich-oekologie-und-kunsthandwerk-treffen/) darstellt. Für die Textilien zeichnete verantwortlich Eija Uusitalo.

Abkürzungen: PAX steht für Passagiere.

Die Mein Schiff 3 vor Nordfjordeid in Norwegen.